Neues aus Facebook

6 hours ago

DJK Ensdorf

⚽️AH zu Gast in Oberpfraundorf⚽️

Kann die Siegesserie fortgesetzt werden?

Heute Abend ist die DJK klarer Favorit gegen den Tabellenfünften Oberpfraundorf.
Alles andere als ein weiterer Dreier wäre eine Überraschung für das Team um Erfolgscoach „Micro“ Wolfram.
... See MoreSee Less

⚽️AH zu Gast in Oberpfraundorf⚽️

Kann die Siegesserie fortgesetzt werden?

Heute Abend ist die DJK klarer Favorit gegen den Tabellenfünften Oberpfraundorf.
Alles andere als ein weiterer Dreier wäre eine Überraschung für das Team um Erfolgscoach „Micro“ Wolfram.Image attachment

 

Comment on Facebook

Immer am Teppich bleiben

Bisserl Druck schadet nie....😉

2 days ago

DJK Ensdorf

⚽️sie siegen und siegen und......⚽️

💪AH der DJK sind nicht auf zu halten💪

Erneut fahren unsere „Oldies“ mit 3 Punkte im Kofferraum nach Hause.
Ein klares 4:1 auswärts beim viertplatzierten Hohenschambach sichert weiterhin Tabellenplatz EINS!!!!!
... See MoreSee Less

⚽️sie siegen und siegen und......⚽️

💪AH der DJK sind nicht auf zu halten💪

Erneut fahren unsere „Oldies“ mit 3 Punkte im Kofferraum nach Hause. 
Ein klares 4:1 auswärts beim viertplatzierten  Hohenschambach sichert weiterhin Tabellenplatz EINS!!!!!Image attachment

 

Comment on Facebook

Super Truppe

Guter Trainer 🙂

3 days ago

DJK Ensdorf

⚽️DJK AH zu Gast in Hohenschambach⚽️ ... See MoreSee Less

⚽️DJK AH zu Gast in Hohenschambach⚽️

5 days ago

DJK Ensdorf

🙏DJK Ensdorf verabschiedet Vorstandschaftsmitglieder🙏

🌈Ein besonderer Moment bei der DJK🌈

Höchste Auszeichnung für Lothar Trager und Gerd Krause

Am Vorabend des Spielefests lud die Vorstandschaft der DJK Ensdorf am Samstag ins Sportheim zur Verabschiedung der im Frühjahr ausgeschiedenen Vorstandschaftsmitglieder ein. Für langjährige Verdienste in der Vorstandschaft wurden Martin Schimmelpfennig, Michael Eichenseer, Markus Roppert, Hermann Trager, Roman Meyer, Richard Staufer und Martin Schmalzbauer geehrt.

Für sein herausragendes Engagement für die DJK Ensdorf wurde der scheidende 1. Vorsitzende Lothar Trager zum Ehrenvorstand ernannt. In der Laudatio stellte Christian Scharl zunächst die Stationen seiner aktiven Laufbahn vor.
Bereits 1967 schnürte Lothar Trager die Fußballschuhe und spielte für die DJK Ensdorf in der erstmalig aufgestellten Schülermannschaft. Er durchlief sämtliche Jugendmannschaften und machte hier schon auf sein spielerisches Talent aufmerksam. 1973 stieg er sofort in die 1. Mannschaft der DJK auf, in der er 18 Jahre spielte und an zahlreichen Meisterschaftsfeiern teilnehmen konnte. Als Mittelfeldstratege leistete er einen großen Beitrag für die sportlich erfolgreichste Zeit der DJK Ensdorf, die über lange Jahre ein fester Bestandteil der Bezirksoberliga war. Sein Name war den Fußballern oberpfalzweit bekannt.
Obwohl er 1991 in die AH-Mannschaft wechselte, half er noch in der 1. und 2. Mannschaft aus bevor er 2005 sein Karriereende bekannt gab.

Nicht nur als Spieler sondern auch als Trainer machte sich Lothar Trager für die DJK verdient. Er trainierte 14 Jahre die Jugendmannschaften von der F-Jugend bis zur A-Jugend. Zeitgleich hatte er auch noch das Amt des Jugendleiters für sechs Jahre inne. Aktuell trainiert er die Damenmannschaft der DJK, die er 2012 mit begründete und bei der sich auch seine Tochter Linda als Führungsspielerin auszeichnet. Wen mag es da verwundern, dass auch seine Söhne in die sportlichen Fussstapfen des Vaters traten. Stefan und Julian sind nicht nur aktive Spieler der 1. Mannschaft sondern übernahmen bereits früh langjährige Trainerämter im Jugendbereich für die DJK.

Bei so viel ehrenamtlichen Engagement blieb es natürlich nicht aus, dass Lothar auch in die Vorstandschaft einzog. Vor 39 Jahren begann seine Funktionärstätigkeit als Beisitzer. Er war ohne Unterbrechung Mitglied der Vorstandschaft bis er im Millenium-Jahr zum 1. Vorsitzenden gewählt wurde. Das höchste Amt der DJK Ensdorf erfüllte Lothar so, wie man ihn als aktiven Spieler kannte, mit aussergewöhnlicher Kompetenz, Kreativität und Ausdauer. Unter seiner Führung wuchs nicht nur das Sportheim um weitere Kabinen-/ und Trainingsräume sondern auch die Sparten wurden noch breiter aufgestellt, so dass die DJK weiterhin für ihre Mitglieder attraktive sportliche Angebote bieten kann.

Um den zeitlichen Rahmen nicht vollends zu sprengen erwähnte der Laudator nur noch kurz, seine weiteren Verdienste für die DJK, wie z.B. die 14-jährige Verantwortlichkeit als Leiter des DJK-Zeltlagers, bei dem nicht selten über 80 Kinder für mehrere Tage versorgt werden mussten, sowie die legendären "Osterfahrten" der DJK, die Lothar bereits 20 Jahre mustergültig organisierte und damit den Reiseteilnehmern ermöglichte, die Länder Europas mit ihm als Reiseleiter zu erkunden.

Für seine überragenden Verdienste für die DJK Ensdorf ernannte ihn die neugewählte Vorstandschaft zum Ehrenvorstand und überreichte ihm die dazugehörige Ehrenurkunde.

Ein Leben für die DJK konnte Lothar natürlich nur mit dem starken Rückhalt seiner Ehefrau Pia führen. Deshalb überreichten seine Nachfolger nicht nur ihm sondern auch seiner Ehefrau Sitzmobiliar, auf denen beide in einer ruhigen Stunde auf das jahrzehntelange ehrenamtliche Wirken zurück blicken können.
Lange Auszeiten kann er sich aber noch nicht gönnen, da er weiterhin mit Rat und Tat der Vorstandschaft zur Verfügung steht und zudem neben dem Amt des Trainers der Damenmannschaft natürlich auch das Amt des Ehrenamtsbeauftragten in der Vorstandschaft ausfüllt.

Eine weitere Ehrenurkunde durfte durfte Markus Bauer an Gerd Krause überreichen. Für über 42 Jahre Kassiertätigkeit wurde Gerd zum Ehrenmitglied der DJK ernannt. nachdem er 1979 das Amt von Konrad Riedl übernahm, war Gerd als 1. Kassier für die Finanzen des Vereins verantwortlich. Aber nicht nur in Fragen von Einnahmen und Ausgaben, steuerlichen Angelegenheiten und Werbung war Gerd ein exzellenter Ansprechpartner und Ratgeber, sondern auch durch seine menschliche Art ist er für die DJK Ensdorf ein unverzichtbares Vereinsmitglied geworden. Getreu seinem Motto "Ehrenamt macht glücklich" steht Gerd weiter mit Rat und Tat den DJK-Verantwortlichen zur Verfügung, insbesondere dann, wenn Fragen der neuen 1. Kassiererin Birgit Metz an ihn angetragen werden.

Zum Dank für sein herausragendes Engagement wurden sowohl ihm als auch seiner Ehefrau Gret`l, die ihm sein jahrzehntelanges ehrenamtliches Wirken ermöglichte, Sitzmobiliar vom 1. Vorsitzenden Markus Bauer und der Schriftführerin Kathleen Völkel überreicht, auf denen sie gemeinsam in Gedanken an eine glückliche Zeit zurückblicken können.

Auch von Seiten der Gemeinde Ensdorf wurde der verabschiedeten Vorstandschaft gedankt. Bürgermeister Markus Dollacker motivierte die scheidenden Vorstandsmitglieder sich hauptsächlich auf die positiven Erfahrungen zu erinner und Dankbarkeit für die vielen tollen Jahre walten zu lassen.
... See MoreSee Less

🙏DJK Ensdorf verabschiedet Vorstandschaftsmitglieder🙏

🌈Ein besonderer Moment bei der DJK🌈

Höchste Auszeichnung für Lothar Trager und Gerd Krause

Am Vorabend des Spielefests lud die Vorstandschaft der DJK Ensdorf am Samstag ins Sportheim zur Verabschiedung der im Frühjahr ausgeschiedenen Vorstandschaftsmitglieder ein. Für langjährige Verdienste in der Vorstandschaft wurden Martin Schimmelpfennig, Michael Eichenseer, Markus Roppert, Hermann Trager, Roman Meyer, Richard Staufer und Martin Schmalzbauer geehrt.

Für sein herausragendes Engagement für die DJK Ensdorf wurde der scheidende 1. Vorsitzende Lothar Trager zum Ehrenvorstand ernannt. In der Laudatio stellte Christian Scharl zunächst die Stationen seiner aktiven Laufbahn vor.
Bereits 1967 schnürte Lothar Trager die Fußballschuhe und spielte für die DJK Ensdorf in der erstmalig aufgestellten Schülermannschaft. Er durchlief sämtliche Jugendmannschaften und machte hier schon auf sein spielerisches Talent aufmerksam. 1973 stieg er sofort in die 1. Mannschaft der DJK auf, in der er 18 Jahre spielte und an zahlreichen Meisterschaftsfeiern teilnehmen konnte. Als Mittelfeldstratege leistete er einen großen Beitrag für die sportlich erfolgreichste Zeit der DJK Ensdorf, die über lange Jahre ein fester Bestandteil der Bezirksoberliga war. Sein Name war den Fußballern oberpfalzweit bekannt.
Obwohl er 1991 in die AH-Mannschaft wechselte, half er noch in der 1. und 2. Mannschaft aus bevor er 2005 sein Karriereende bekannt gab.

Nicht nur als Spieler sondern auch als Trainer machte sich Lothar Trager für die DJK verdient. Er trainierte 14 Jahre die Jugendmannschaften von der F-Jugend bis zur A-Jugend. Zeitgleich hatte er auch noch das Amt des Jugendleiters für sechs Jahre inne. Aktuell trainiert er die Damenmannschaft der DJK, die er 2012 mit begründete und bei der sich auch seine Tochter Linda als Führungsspielerin auszeichnet. Wen mag es da verwundern, dass auch seine Söhne in die sportlichen Fussstapfen des Vaters traten. Stefan und Julian sind nicht nur aktive Spieler der 1. Mannschaft sondern übernahmen bereits früh langjährige Trainerämter im Jugendbereich für die DJK.

Bei so viel ehrenamtlichen Engagement blieb es natürlich nicht aus, dass Lothar auch in die Vorstandschaft einzog. Vor 39 Jahren begann seine Funktionärstätigkeit als Beisitzer. Er war ohne Unterbrechung Mitglied der Vorstandschaft bis er im Millenium-Jahr zum 1. Vorsitzenden gewählt wurde. Das höchste Amt der DJK Ensdorf erfüllte Lothar so, wie man ihn als aktiven Spieler kannte, mit aussergewöhnlicher Kompetenz, Kreativität und Ausdauer. Unter seiner Führung wuchs nicht nur das Sportheim um weitere Kabinen-/ und Trainingsräume sondern auch die Sparten wurden noch breiter aufgestellt, so dass die DJK weiterhin für ihre Mitglieder attraktive sportliche Angebote bieten kann.

Um den zeitlichen Rahmen nicht vollends zu sprengen erwähnte der Laudator nur noch kurz, seine weiteren Verdienste für die DJK, wie z.B. die 14-jährige Verantwortlichkeit als Leiter des DJK-Zeltlagers, bei dem nicht selten über 80 Kinder für mehrere Tage versorgt werden mussten, sowie die legendären Osterfahrten der DJK, die Lothar bereits 20 Jahre mustergültig organisierte und damit den Reiseteilnehmern ermöglichte, die Länder Europas mit ihm als Reiseleiter zu erkunden.

Für seine überragenden Verdienste für die DJK Ensdorf ernannte ihn die neugewählte Vorstandschaft zum Ehrenvorstand und überreichte ihm die dazugehörige Ehrenurkunde. 

Ein Leben für die DJK konnte Lothar natürlich nur mit dem starken Rückhalt seiner Ehefrau Pia führen. Deshalb überreichten seine Nachfolger nicht nur ihm sondern auch seiner Ehefrau Sitzmobiliar, auf denen beide in einer ruhigen Stunde auf das jahrzehntelange ehrenamtliche Wirken zurück blicken können.
Lange Auszeiten kann er sich aber noch nicht gönnen, da er weiterhin mit Rat und Tat der Vorstandschaft zur Verfügung steht und zudem neben dem Amt des Trainers der Damenmannschaft natürlich auch das Amt des Ehrenamtsbeauftragten in der Vorstandschaft ausfüllt.

Eine weitere Ehrenurkunde durfte durfte Markus Bauer an Gerd Krause überreichen. Für über 42 Jahre Kassiertätigkeit wurde Gerd zum Ehrenmitglied der DJK ernannt. nachdem er 1979 das Amt von Konrad Riedl übernahm, war Gerd als 1. Kassier für die Finanzen des Vereins verantwortlich. Aber nicht nur in Fragen von Einnahmen und Ausgaben, steuerlichen Angelegenheiten und Werbung war Gerd ein exzellenter Ansprechpartner und Ratgeber, sondern auch durch seine menschliche Art ist er für die DJK Ensdorf ein unverzichtbares Vereinsmitglied geworden. Getreu seinem Motto Ehrenamt macht glücklich steht Gerd weiter mit Rat und Tat den DJK-Verantwortlichen zur Verfügung, insbesondere dann, wenn Fragen der neuen 1. Kassiererin Birgit Metz an ihn angetragen werden.

Zum Dank für sein herausragendes Engagement wurden sowohl ihm als auch seiner Ehefrau Gret`l, die ihm sein jahrzehntelanges ehrenamtliches Wirken ermöglichte, Sitzmobiliar vom 1. Vorsitzenden Markus Bauer und der Schriftführerin Kathleen Völkel überreicht, auf denen sie gemeinsam in Gedanken an eine glückliche Zeit zurückblicken können.

Auch von Seiten der Gemeinde Ensdorf wurde der verabschiedeten Vorstandschaft gedankt. Bürgermeister Markus Dollacker motivierte die scheidenden Vorstandsmitglieder sich hauptsächlich auf die positiven Erfahrungen zu erinner und Dankbarkeit für die vielen tollen Jahre walten zu lassen.

5 days ago

DJK Ensdorf

⚽️AH übernehmen die alleinige Tabellenführung ⚽️
👍Dank einer starken zweiten Halbzeit gelang ein 6:1 Auswärtssieg beim VfB Regensburg👍
... See MoreSee Less

Load more